Diplom- Kräuterpädagogin - Reiki und Energiearbeit

Reiki und Energiearbeit
by Uschi Einhart

Direkt zum Seiteninhalt

Diplom- Kräuterpädagogin

Anwendungen
Diplom-Kräuterpädagoge

Kräuterpädagogen sind Naturbotschafter der modernen Zeit.
Hintergrund ist eine Jahrhundert alte Pflanzenheilkunst, sie beruht auf alten Traditionen. Die Geschichte der Pflanzenheilkunde ist so alt wie die Geschichte der Menschheit.
Die wohl bekannteste Expertin für Pflanzen, Steine und Nahrungsmittel war Hildegard von Bingen.
Hildegard von Bingen lebte im 12 Jahrhundert als Nonne in einem Kloster, nicht nur wegen ihrer medizinischen Ansichten, sondern auch durch ihre theologisch-philosophischen Einstellungen wurde sie schon zu Lebzeiten als Wegweisende und Heilige verehrt. Da sie neben dem lateinischen Namen auch die volkstümlichen Namen dazu schrieb legte sie den Grundstein für eine neue Volksmedizin.

In der heutigen modernen Zeit, war Maria Treben die „Kräuterheilkundige“, sie lebte von 1907-1991 und machte den Schwedenbitter populär.

„Vorbeugen ist besser als Heilen“ - Maria Treben

Die Grundlagen der Kräuterpädagogik sind:

·         Sammeln, trocknen und aufbewahren von Heilpflanzen und Kräutern
·         Heilpflanzentees, Kräuterkissen und Aromamischungen
·         Kräutereinlegen und Konservieren
·         Salben, Creme und Gele
·         Tinkturen, Basisheilöle und Medizinalweine
·         Herstellen von Kräuterseife, Badesalz und Haarshampoo
·         Wickel und Auflagen
·         Bäder mit Heilpflanzen
·         Räuchern
Uschi Einhart
Lärchenweg 2
78579 Neuhausen ob Eck/ Worndorf
Tel.: 07777/1239
Handy: 0174/7628859
uschi.einhart[at]googlemail.com
Copyright by U. Einhart
Zurück zum Seiteninhalt